Last Updated:
Coverbild:

Diese Woche in KDE: Riesige Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Diese Woche haben wir eine Menge großer und wichtiger Verbesserungen an der Benutzeroberfläche in verschiedenen Anwendungen und in Plasma vorgenommen, ganz zu schweigen von den Fortschritten bei den großen Fehlern!

Disclaimer: Translation of This Week in KDE by Nate Graham. Assisted by Deepl. Follow the blue string for the original.

Neue Funktionen

Dragon Player - KDEs ehrwürdiger, minimalistischer Video- und Audioplayer - wurde einer umfassenden UI-Überarbeitung unterzogen, einschließlich der Einführung von KHamburgerMenu und eines Willkommensbildschirms, einer gestrafften und intuitiveren Reihe von Standard-Symbolleisten-Schaltflächen und einem weniger störenden Verhalten beim Öffnen von Videos in der Plasma Wayland-Sitzung (Harald Sitter, Dragon Player 23.04, Link 1, link 2, link 3, link 4, link 5, und link 6):

Filelight hat jetzt eine Listenansicht auf der linken Seite des Fensters, die eine einfache textbasierte Methode zur Anzeige von Größeninformationen bietet. Außerdem wurden mehrere Fehler in den Tooltips behoben und die Unschärfe in der Radialgrafikansicht beseitigt! (Harald Sitter, Filelight 23.04. Link)

Ark unterstützt jetzt das Extrahieren von Stuffit .sit-Archiven (Elvis Angelaccio, Ark 23.04.Link)

Es gibt jetzt eine neue "Touchscreen"-Seite in den Systemeinstellungen, mit der Sie Touchscreens deaktivieren und auswählen können, welchem physischen Bildschirm ihre Eingaben zugeordnet werden (Nicolas Fella, gesponsert von der TU Dresden, Plasma 5.27. Link)

In der Plasma-Wayland-Sitzung erhalten Bildschirme jetzt einen Standard-Skalierungsfaktor, der besser zu ihrer DPI passt, je nachdem, um welche Art von Gerät es sich handelt (ich: Nate Graham, Plasma 5.27. Link)

Sie können Anwendungen nun mehrfach automatisch starten (z.B. um mehrere Instanzen davon zu starten) und es werden Ihnen auch die Pfade angezeigt, in denen sich die automatisch gestarteten Skripte befinden (Thenujan Sandramohan, Plasma 5.27. Link)

Sie können nun die Ordneransicht so konfigurieren, dass versteckte Dateien angezeigt werden (Willyanto, Plasma 5.27. Link)

Auf der Seite "Zeichentablett" der Systemeinstellungen können Sie jetzt die physischen Tasten des Stiftes Ihres Zeichentabletts mit Tastaturkürzeln belegen (Aleix Pol Gonzalez, Plasma 5.27. Link)

Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Wenn Sie den Bildschirm mit Ihrem Fingerabdruck entsperren, müssen Sie danach nicht mehr redundant auf eine Schaltfläche "Entsperren" klicken (Janet Blackquill, Plasma 5.26.4. Link)

Die Art und Weise, wie Sie einen Ort im Wetter-Widget auswählen oder ändern, ist jetzt einfacher und direkter (Ismael Asensio, Plasma 5.27. Link)

Bei Verwendung des kanadischen Wetteranbieters ist das Layout des Wetter-Widgets jetzt viel besser und übersichtlicher und wird nicht mehr manchmal visuell abgeschnitten (Ismael Asensio, Plasma 5.27. Link):

Auf der Seite "Benutzer" der Systemeinstellungen ist die Auswahl der Finger für die Fingerabdruckauthentifizierung jetzt viel intuitiver. Außerdem können Sie jetzt die Registrierung einzelner Finger aufheben. Wenn Sie Ihr Kennwort ändern, wird die Meldung "Kennwörter stimmen nicht überein" erst angezeigt, nachdem Sie auf die Schaltfläche "Kennwort festlegen" geklickt haben oder einige Sekunden, nachdem Sie aufgehört haben zu tippen (Janet Blackquill und Devin Lin, Plasma 5.27. Link 1, link 2, und link 3):

Auf der Seite Anzeigekonfiguration der Systemeinstellungen müssen sich die Bildschirme nun berühren und dürfen sich nicht teilweise überlappen, was verschiedene seltsame Fehler verhindert (David Redondo, Plasma 5.27. Link)

Der Tooltip des Audiolautstärke-Widgets zeigt nicht mehr unnötigerweise an, dass die Ausgabe auf "Lautsprecher" erfolgt, wenn es nur ein Ausgabegerät gibt, und erwähnt stattdessen die Tatsache, dass Sie über das Symbol scrollen können, um die Lautstärke zu ändern (ich: Nate Graham, Plasma 5.27. Link 1 und link 2):

Plasma-Popups mit Beeze-Thema haben jetzt einen größeren Eckenradius, der dem Eckenradius für Fenster entspricht (Niccolò Venerandi, Frameworks 5.101. Link):

Das Breeze-Icon-Thema enthält jetzt ein Theme-Icon für SimpleScreenRecorder (Manuel Jesús de la Fuente, Frameworks 5.101. Link):

Signifikante Fehlerbehebungen

(Dies ist eine kuratierte Liste von Fehlern mit hoher oder sehr hoher Priorität, Wayland-Showstoppern, größeren Regressionen, langwierigen Problemen usw.)

In der Plasma-Wayland-Sitzung führt das Tippen auf einen Touchscreen nach dem Trennen eines externen Bildschirms nicht mehr zum Absturz von KWin (Xaver Hugl, Plasma 5.26.4. Link)

Plasma-Benachrichtigungen haben keine unangemessen scharfen oberen Ecken mehr (Niccolò Venerandi, Plasma 5.26.4. Link)

In der Plasma X11-Sitzung hinterlässt das Deaktivieren von Compositing keinen leeren Bereich mehr um Plasma-Panels (Niccolò Venerandi, Plasma 5.26.4. Link)

Die Suche mit der KRunner-gestützten Suche in Overview bringt KWin nicht mehr manchmal zum Absturz (Alexander Lohnau, Plasma 5.27. Link)

Es wurde eine bessere Lösung für das Problem gefunden, dass maximierte XWayland-Anwendungen manchmal einen leeren Rand von einem Pixel am rechten Bildschirmrand in der Plasma-Wayland-Sitzung haben (Aleix Pol Gonzalez, Plasma 5.27. Link)

Andere fehlerbezogene Informationen von Interesse:

Automation & Systematisierung

Einige Autotests zum Laden und Zuweisen von Hintergrundbildern in Plasma hinzugefügt (Fushan Wen, Plasma 5.27. Link)

Einige Autotests rund um die KFileFilterCombo UI Komponente hinzugefügt (Nicolas Fella, Frameworks 5.101. KFileFilterCombo. Link)

Externe Änderungen KDE betreffend

In QtQuick-basierten Anwendungen zeigen scrollbare Ansichten, bei denen der gesamte Inhalt in die Horizontale passt, keine sinnlose horizontale Bildlaufleiste mehr an. Wir hatten diesen Fehler in den meisten KDE-Applikationen zuvor umgangen, aber jetzt ist er im Upstream behoben, so dass wir das nicht mehr tun müssen! (David Redondo, Qt 6.4.2, aber zurückportiert in die KDE Qt Patch Collection. Link)

Und alles weitere

Dieser Blog behandelt nur die Spitze des Eisbergs! Wenn Sie Appetit auf mehr haben, schauen Sie auf https://planet.kde.org/ vorbei, wo Sie Blog-Posts anderer KDE-Unterstützer finden mit Details zu ihrer Arbeit.

Wie Sie helfen können

Wenn Sie Entwickler sind, schauen Sie doch bei unserer 15-Minuten-Bug-Initiative vorbei. Die Arbeit an diesen Bugs macht schnell einen großen Unterschied!
Andernfalls schauen Sie auf https://community.kde.org/Get_Involved vorbei, um Wege zu finden, Teil eines Projektes zu werden, das wirklich zählt. Jeder Unterstützer macht einen riesigen Unterschied in KDE; niemand ist bloß eine Nummer oder ein Hamster in einem Laufrad! Sie müssen auch kein Programmierer sein. Das war ich auch nicht, als ich anfing. Versuchen Sie's, es wird Ihnen gefallen! Wir beißen auch nicht!

Und vielleicht möchten Sie ja eine steuerlich absetzbare Spende an KDE e.V. tätigen 😘

 

Comments