Last Updated:

Diese Woche in KDE: Info Center Firmware-Sicherheit

Leider wurden diese Woche keine 15-Minuten-Fehler behoben und die Gesamtaktivität war geringer als sonst. Ich vermute, dass zumindest ein Teil des Grundes die Auswirkungen des anhaltenden Krieges in der Ukraine sind, der mehrere prominente ukrainische KDE-Mitwirkende in Mitleidenschaft gezogen hat und auch russische Mitwirkende von vielen ihrer üblichen Internet-Ressourcen abgeschnitten hat. Einige humanitäre Hilfs- und Medienorganisationen, an die Sie spenden können, finden Sie hier. Lassen Sie uns alle auf Frieden hoffen und in unserem Bestreben, die beste und menschlichste Software zu entwickeln, vereint bleiben.

Disclaimer: Translation of This Week in KDE by Nate Graham. Follow the blue string to read the original.

Nichsdestotrotz haben wir im KDE-Land einiges hingebracht, inklusive einer schicken neuen Seite im Info Center namens “Firmware-Sicherheit”. 

15-Minuten-Bugs-Behoben

Keine 😦
Derzeitige Anzahl Bugs: 81, rauf von 80. Aktuelle Liste der Bugs.

Neue Funktionen

Skanpage lässt Sie nun konfigurieren, welche Scanner-Einstellungen in der Seitenleiste der Scanner-Optionen sichtbar sind, falls Sie regelmäßig irgendwelche ungewöhnlichen oder nicht-standardmäßigen Scanner-Optionen benutzen (Alexander Stippich, Skanpage 22.04)

KRunner und andere KRunner-basierte Suchfunktionen können nun Teelöffel und Esslöffel von und in andere Einheiten konvertieren (Corbin Schwimmbeck, Frameworks 5.92):

Info Center hat nun eine neue Seite namens “Firmware-Sicherheit” mit Informationen zur Sicherheit von Low-Level-Komponenten Ihres Systems (Harald Sitter, Plasma 5.25):

Fehlerbehebungen & Leistungsverbesserungen

Bei Plasma Wayland funktioniert Yakuake’s Ausklapp- / Einklapp-Animation nun (Tiernan Hubble, Yakuake 22.04)

Das Hinzufügen von Liedern zur Playlist von Elisa, während der Shuffle-Modus aktiviert ist, lässt die hinzugefügten Lieder nicht länger unter falschem Namen erscheinen (Martin Seher, Elisa 22.04)

In einer Sitzung speichert Kate nun die Liste offener Dokumente und Tabs korrekt, wenn die App durch Abmeldung, Neustart oder Herunterfahren automatisch beendet wird, sodass Sie beim nächsten Öffnen gleich sehen, woran Sie gearbeitet haben (Waqar Ahmed, Kate 22.04)

Dolphin's Kontextmenü öffnet sich nun signifikant schneller, wenn Ark installiert ist (Kai Uwe Broulik, Ark 22.04)

Das Teilen, Aufnehmen und Ausstrahlen des Bildschirms in Vollbild-Apps bei Plasma Wayland funktioniert nun (Xaver Hugl, Plasma 5.24.3)

Bei Plasma Wayland sind Farben nicht länger gelegentlich seltsam gescheckt bei Nutzung gewisser Hardware (Xaver Hugl, Plasma 5.24.3)

Die Schaltfläche Hilfe im Info Center funktioniert wieder (Harald Sitter, Plasma 5.24.3)

Bei Plasma Wayland überlappt die Virtuelle Tastatur nicht länger die Hälfte Ihres  vertikalen Panel-Setups (wenn Sie ein solches benutzen) (Arjen Hiemstra, Plasma 5.24.3)

Bei Anzeige von Sekunden im Applet Digitale Uhr werden diese nicht länger bei Minutenwechseln ausgeblendet (Fushan Wen, Plasma 5.24.3)

Bei Plasma Wayland führt das Drücken von Escape beim Ziehen eines Objektes mit der Maus nun erwartungsgemäß zum Abbruch (Marco Martin, Plasma 5.25)

Bei Plasma X11 führt das Rotieren eines Touchscreens nicht länger zu fehlerhaften Berührungseingaben; alles funktioniert nun erwartungsgemäß (Marco Martin, Plasma 5.25)

Dolphin und Gwenview stürzen nicht länger ab, wenn Sie eine Datei oder einen Ordner oberhalb ihres Orte-Panels abwerfen (Jemand namens “Snooxx”, Frameworks 5.92)

Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Das Komprimieren von Dateien über Dolphin's Kontextmenü produziert nun eine Archivdatei, deren Dateiname auf den Namen der komprimierten Dateien basiert, und nicht auf dem Namen des Ordners, der sie enthält (Méven Car und Ich: Nate Graham, Ark 22.04)

Balkendiagrammen im Systemmonitor fehlen nicht länger Abstände zwischen den Balken (John Fano, Plasma 5.24.3):

Labels von Applets in der Rasteransicht des Systemabschnitt sind nun so ausgerichtet, dass die erste Zeile in mehrzeiligen Labels immer bündig ist, auch von Applets mit 1 oder 3 Zeilen (Michail Vourlakos, Plasma 5.24.3):

Text in Breeze-basierten, vertikalen Tabs ist nun vertikal zentriert, und nicht kurioserweise am oberen Rand ausgerichtet (Jan Blackquill, Plasma 5.24.3)

Menüeinträge in Breeze-basierten GTK-Apps haben nun exakt dieselbe Höhe wie Menüs in Qt- und KDE-Apps (Jan Blackquill, Plasma 5.25)

KRunner und andere KRunner-basierte Sucheingaben erlauben nun die Rechtschreibprüfung in jeglicher Sprache mit aktiviertem Wörterbuch, nicht nur der primären (Fushan Wen, Plasma 5.25)

Das über Strg+Esc aufgerufene Fenster Systemaktivität erinnert nun Größe sowie Position (zumindest bei X11) und wird initial gemäß den Fenstereinstellungen platziert (Eugene Popov, Plasma 5.25)

… Und alles weitere

Nicht vergessen, dieser Blog behandelt nur die Spitze des Eisbergs! Tonnenweise KDE-Apps, deren Entwicklung ich hier nicht verfolgen kann, sind hier gar nicht erwähnt, ebensowenig wie Backend-Weiterentwicklung, verbesserte Test-Abdeckung und andere Änderungen, die im Allgemeinen ohne sichtbare Oberfläche bleiben. Wenn Sie Appetit auf mehr haben, schauen Sie auf https://planet.kde.org/ vorbei, wo Sie Blog-Posts anderer KDE-Unterstützer finden mit Details zu ihrer Arbeit.

Wie Sie helfen können

Wenn Sie Entwickler sind, schauen Sie doch bei unserer 15-Minuten-Bug-Initiative vorbei. Die Arbeit an diesen Bugs macht schnell einen großen Unterschied!
Andernfalls schauen Sie auf https://community.kde.org/Get_Involved vorbei, um Wege zu finden, Teil eines Projektes zu werden, das wirklich zählt. Jeder Unterstützer macht einen riesigen Unterschied in KDE; niemand ist bloß eine Nummer oder ein Hamster in einem Laufrad! Sie müssen auch kein Programmierer sein. Das war ich auch nicht, als ich anfing. Versuchen Sie's, es wird Ihnen gefallen! Wir beißen auch nicht!

Und vielleicht möchten Sie ja eine steuerlich absetzbare Spende an KDE e.V. tätigen  😘

 

Comments