Last Updated:

Diese Woche in KDE: Discover entdeckt neues Design

Wir haben die letzte Hand an Plasma 5.24 gelegt und mit der Arbeit an 5.25 begonnen, mit zwei großen Verbesserungen bereits in der Pipeline: Tastatur-Navigation für Panels und der Beginn von Discovers UI-Redesign! Werfen Sie doch einen Blick drauf:

Disclaimer: Translation of This Week in KDE by Nate Graham. Follow the blue string for the original.

15-Minuten-Bugs-Behoben

Derzeitige Anzahl Bugs: 87, wie letzte Woche. Aktuelle Liste der Bugs.

Plasma, Discover und viele weitere Apps stürzen nicht länger beim Start ab, wenn das Teilen von Benutzer-Feedback aktiviert ist (Aleix Pol Gonzalez, KUserFeedback 1.1.0)

Das Verändern von Benutzereinstellungen auf der Konto-Seite der Systemeinstellungen funktioniert wieder, wenn zufällig Version 22.04.64 oder neuer des AccountsService-Pakets installiert ist (Jan Blackquill, Plasma 5.24)

Discover friert nicht mehr gelegentlich ein, wenn App-Details betrachtet werden (Aleix Pol Gonzalez, Plasma 5.24.1)

Weitere Fehlerbehebungen & Leistungsverbesserungen

Gwenview kann erneut RAW-Dateien öffnen, um den Preis, dass Dateien mit falschen Dateiendungen manchmal nicht geöffnet werden können. Ein Patch, der dies behoben aber RAW-Unterstützung zerstört hat, wurde zurückgezogen (Ich: Nate Graham, Gwenview 22.12.2)

Dolphin stürzt nicht länger ab, wenn Sie einen Kompressionsvorgang mittendrin abbrechen, der von Dolphins Kontextmenü aus initiiert wurde (Méven Car, Ark 21.12.3)

Beim Aufrufen eines FTP-Servers in Dolphin führt das Öffnen von Dateien erneut zum Öffnen in der korrekten App anstatt im Webbrowser (Nicolas Fella, Dolphin 21.12.3)

Bei Plasma Wayland leidet Kate nicht länger unter einem Zucken, wenn Sie Strg+S zum Speichern drücken (Christoph Cullmann, Kate 22.04)

Das NOAA Bild-des-Tages-Hintergrundbild funktioniert wieder (Fushan Wen, Plasma 5.24)

Bei Plasma Wayland führt Drag-und-Drop diverser Dinge nach XWayland-Apps nicht länger gelentlich dazu, dass Klicks nicht mehr akzeptiert werden, bis das System neu gestartet wird (David Redondo, Plasma 5.24)

Spectacle's Overlay "Rechteckiger Bereich" erscheint nun über allen Vollbildfenstern, nicht nur einigen (Vlad Zahorodnii, Plasma 5.24)

Die Anzeige von Netzwerk- und Systeminformationen im Systemmonitor funktioniert nun immer, nicht nur beim ersten Öffnen nach der Anmeldung (Arjen Hiemstra, Plasma 5.24)

Balkendiagramme des Systemmonitors verschwinden nicht länger, wenn diese wirklich schmal sind (Arjen Hiemstra, Plasma 5.24)

Beim Drag-und-Drop diverser Dinge auf den Desktop landen nun alle Objekte an der Abwurfstelle, anstatt nur eines und andere anderswo (Severin Von Wnuck, Plasma 5.24)

Discover stürzt nicht länger ab, wenn Sie mehr als eine Flatpak-App gleichzeitig installieren oder deinstallieren (Aleix Pol Gonzalez, Plasma 5.24)

Discover zeigt nun die korrekte Größe für sehr sehr große Pakete (Jonas Knarbakk, Discover 5.24)

Die Benutzung von 30-Bit-Farben bei Plasma X11 funktioniert nun (Xaver Hugl, Plasma 5.24)

Der Popup des Systemabschnitts hat nun die korrekte Hintergrundfarbe, wenn das Widget auf dem Desktop und nicht auf einem Panel ist (Ivan Tkachenko, Plasma 5.24.1)

Die CPU-Sensoren des Systemmonitors zeigen niemals wieder kurzzeitig negative Werte an (Arjen Hiemstra, Plasma 5.24.1)

Discovers Screenshots-Popup wird nicht länger von der Seitenleiste überlappt, nachdem das Fenster klein und wieder groß gemacht wurde (Ismael Asensio, Plasma 5.24.1)

Das Applet Akku & Helligkeit zeigt nicht länger unpassenderweise das “Akku schwach”-Icon, wenn die einzigen Akkus zu externen drahtlosen Geräten mit ausreichendem Akkustand gehören (Aleix Pol Gonzalez, Plasma 5.25)

KIO versucht nicht länger unpassenderweise erfolglos, mit Apps verknüpfte dateibasierte URLs zu verarbeiten (z.B. tg:// für Telegram oder mailto:// für Ihren E-Mail-Client), wenn die Apps ankündigen, dass sie URLs akzeptieren (Nicolas Fella, Frameworks 5.91)

KWins Tastaturkürzel (z.B. Alt+Tab) gehen nicht länger gelegentlich kaputt, nachdem KWin neu gestartet wurde (Vlad Zahorodnii, Frameworks 5.91)

QtQuick-basierte Apps sind nun im Allgemeinen etwas schneller beim Laden und Ausführen (Nicolas Fella, Frameworks 5.91)

Bei Benutzung eines dunklen Farbschemas wird das Breeze-Icon für das Logo von KDE Plasma nicht länger bei enormen Größen verschwinden (Gabriel Knarlsson, Frameworks 5.91)

Einige Inkonsistenzen und Fehler in diversen Breeze Ordner- und Mimetype-Icons behoben (Gabriel Knarlsson, Frameworks 5.91)

Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Sie können nun Tabs von einer Kate-Instanz in eine andere ziehen (Waqar Ahmed, Kate 22.04)

Okulars Seitenleiste für Lesezeichen hat nun eine verbesserte UI, mit beschrifteten Schaltflächen und einem “Lesezeichen hinzufügen” Kontextmenü-Eintrag (Ich: Nate Graham, Okular 22.04):

Dolphins Informations-Panel zeigt nun standardmäßig “Dimensionen” an statt “Bildbreite” und “Bildhöhe” separat (Méven Car, Dolphin 22.04)

Werden viele Dateien via Dolphins Kontextmenü komprimiert, gibt das Menü nun den Namen des resultierenden Archivs aus (Fushan Wen, Ark 22.04)

Sie können nun Konsole durch Suche nach “cmd” oder “command prompt” finden (Jemand namens “M B”, Konsole 22.04)

Bei der Suche nach Seiten der Systemeinstellungen werden exakte Treffer in der Ergebnisübersicht deutlich höher gewichtet (Alexander Lohnau, Plasma 5.24)

Sie können Discover nicht länger nutzen , um sich selbst zu deinstallieren (Ich: Nate Graham, Plasma 5.24)

Discovers App-Seite erfuhr ein Neudesign für mehr Ästhethik und Benutzerfreundlichkeit (Ich: Nate Graham und Manuel Jésus de la Fuente, Plasma 5.25):

Das neue Standard-Tastaturkürzel Meta+Alt+P kann nun genutzt werden, um den Tastaturfokus zwischen Panels umzuschalten und Applets mit der Tastatur zu aktivieren (Marco Martin, Plasma 5.25)

Das Einstellungen-Fenster der Zwischenablage ist nun viel verständlicher (Jonathan Marten, Plasma 5.25)

Die Suche nach “switch user” findet nicht länger den Eintrag namens “New Session”; dieser heißt nun “Switch User”, wie zu erwarten (Alexander Lohnau, Plasma 5.25)

… Und alles weitere

Nicht vergessen, dieser Blog behandelt nur die Spitze des Eisbergs! Tonnenweise KDE-Apps, deren Entwicklung ich hier nicht verfolgen kann, sind hier gar nicht erwähnt, ebensowenig wie Backend-Weiterentwicklung, verbesserte Test-Abdeckung und andere Änderungen, die im Allgemeinen ohne sichtbare Oberfläche bleiben. Wenn Sie Appetit auf mehr haben, schauen Sie auf https://planet.kde.org/ vorbei, wo Sie Blog-Posts anderer KDE-Unterstützer finden mit Details zu ihrer Arbeit.

Wie Sie helfen können

Wenn Sie Entwickler sind, schauen Sie doch bei unserer 15-Minuten-Bug-Initiative vorbei. Die Arbeit an diesen Bugs macht schnell einen großen Unterschied!
Andernfalls schauen Sie auf https://community.kde.org/Get_Involved vorbei, um Wege zu finden, Teil eines Projektes zu werden, das wirklich zählt. Jeder Unterstützer macht einen riesigen Unterschied in KDE; niemand ist bloß eine Nummer oder ein Hamster in einem Laufrad! Sie müssen auch kein Programmierer sein. Das war ich auch nicht, als ich anfing. Versuchen Sie's, es wird Ihnen gefallen! Wir beißen auch nicht!

Und vielleicht möchten Sie ja eine steuerlich absetzbare Spende an KDE e.V. tätigen  😘

 

Comments