Last Updated:

Diese Woche in KDE: Weniger Ecken, mehr Multi-Cursor und bessere Apps

Frohlocket, denn der berüchtigte "Korners"-Fehler wurde behoben! Dieses Problem führte dazu, dass Fensterdekorations-Themes von Drittanbietern mit abgerundeten Ecken einen quadratischen Unschärfebereich anzeigten, wenn sie verschwommene Hintergründe verwendeten. Themes können (und müssen) nun eine graphische Maske angeben, die den Unschärfebereich auf den sichtbaren Bereich der Fensterdekoration beschränkt. Vielen Dank an Michail Vourlakos für die Implementierung dieses Fixes in Plasma 5.25!

Disclaimer: Translation of This Week in KDE by Nate Graham. Follow the blue string to read the original.

Aber das ist noch nicht alles in der Große-Sache-Abteilung, denn Kate und andere KTextEditor-basierte Anwendungen haben endlich Multi-Cursor-Unterstützung! Sie können mehrere Cursor auf drei Arten erstellen:

  • Alt+Klick auf verschiedene Orte, um dort neue Cursor hinzuzufügen
  • Alt+Strg+auf/ab um neue Cursor hinzuzufügen in Zeilen über oder unter der derzeitigen
  • Wählen Sie mehrere Textzeilen und drücken Sie Alt+Shift+I um einen Cursor für beide hinzuzufügen

Vielen Dank an Waqar Ahmed für diese großartige Arbeit, diese landet in Frameworks 5.93!

15-Minuten-Bugs-Behoben

Derzeitige Anzahl Bugs: 81, wie letzte Woche. Aktuelle Liste der Bugs.

Weitere neue Funktionen

Okular öffnet nun mit einem Willkommensbildschirm, wenn es ohne ein Dokument gestartet wird (Jiří Wolker, Okular 22.04):

Auf der Seite Kurzbefehle in den Systemeinstellungen können Sie nun globale Kurzbefehle festlegen, um beliebige Befehle und Skripte zu starten, genau wie Apps (Arjen Hiemstra, Plasma 5.25)

Fehlerbehebungen & Leistungsverbesserungen

Dolphin und diverse andere Orte zeigen wieder Thumbnails für Krita (.kra)-Bilddateien (Alexander Lohnau, Dolphin 22.04)

Das Einstellungsfenster von Kate ist nicht länger zu groß, um auf kleine Bildschirme zu passen; es ist nun möglich, in dieser Situation zu scrollen (Christoph Cullmann, Kate 22.04)

Sämtliche Kurzbefehle von Elisa funktionieren nun immer, ganz gleich welche Sprache Sie benutzen (Olivier Trichet, Elisa 22.04)

Wenn Elisa so konfiguriert ist, dass es in den Systemabschnitt minimiert wird, sobald das Hauptfenster geschlossen wird, führt das Klicken auf das Icon im Systemabschnitt nun auch zum Wiederherstellen des Fensters (Olivier Trichet, Elisa 22.04)

In PDF-Dokumente eingebettete Inline-Speichern-Schaltflächen funktionieren nun in Okular (Albert Astals Cid, Okular 22.04)

In Gwenview funktionieren Kurzbefehle für “nächstes” und “vorheriges” nun weiterhin, wenn eine Videodatei erreicht wird (Elliot Lester, Gwenview 22.04)

Systemeinstellungen stürzen nicht länger gelegentlich ab, wenn zwischen Seitenleisten- und Symbolansicht gewechselt wird (Ismael Asensio, Plasma 5.24.3)

Das Popup Symbolgröße einstellen auf der Seite Symbole in den Systemeinstellungen hat erneut die korrekte Größe (Kai Uwe Broulik, Plasma 5.24.3)

Wird bei Plasma Wayland der Desktop-Raster-Effekt mit einer Vier-Finger-Aufwärtswisch-Geste aufgerufen, so kann er nun per Vier-Finger-Abwärtswisch-Geste beendet werden, und die Animation ist auch etwas sanfter (Jan Blackquill, Plasma 5.24.4)

Bei Plasma Wayland leidet die Funktion “RGB Range” nicht länger unter Verwirrung und Selbstdeaktivierung (Xaver Hugl, Plasma 5.24.4)

Bei Plasma Wayland resultiert das Teilen/Aufnehmen/Streaming Ihres Bildschirms nicht länger in fälschlicherweise um 180 Grad rotierten Bildern (Aleix Pol Gonzalez, Plasma 5.25)

Objekte, die über Neue Module holen heruntergeladen werden können, die Dateien mit TAR-Archiven enthalten, deren Mime-Types “x-tar” sind, können nun heruntergeladen und genutzt werden (Alexander Lohnau, Frameworks 5.93)

Viele Listeneinträge von Kirigami zeigen ihre Inline-Buttons nun korrekt an, wenn eine Rechts-nach-Links-Sprache benutzt wird (Jan Blackquill, Frameworks 5.93)

Tag/Monat/Jahr in Kalender-Applets sind nun immer sichtbar bei Benutzung von Drittanbieter-Plasma-Themes mit undurchsichtigen Auswahleffekten (Ivan Čukić, Frameworks 5.93)

Bei Plasma X11 haben die Fenster namens Neue Module holen nun eine Schließen-Schaltfläche in ihrer Titelleiste (Alexander Lohnau, Frameworks 5.93)

Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Elisa's Schaltflächen von Playlisteinträgen verbergen sich nun in einem Menü, wenn es nicht genug Platz gibt, um diese anzuzeigen (Tranter Madi, Elisa 22.04):

Einträge in Elisa’s linken Seitenleiste sind nun dicker im Tablet-Modus, aber standardmäßig dünner, und die Bildlaufleiste überlappt nicht länger die Icons, wenn in den Icon-Modus umgeschaltet wird (Tranter Madi, Ich: Nate Graham, und Jack Hill, Elisa 22.04)

Elisa's Metadatenfenster kann nun per Escape geschlossen werden (Adam Hill, Elisa 22.04)

EPub-Dateien zeigen nun Thumbnails an (Michał Goliński, Dolphin 22.04):

In Gwenview wechseln die Tasten Pfeil links und Pfeil rechts nun immer zwischen Objekten im Ansichts-Modus, ganz gleich welcher Teil der UI Tastatur-Fokus hat (Ich: Nate Graham, Gwenview 22.04)

Akkuladungs-Begrenzungen werden nun nur für interne Akkus angezeigt, welche die einzig relevanten sind (Kai Uwe Broulik, Plasma 5.24.3)

Die Rasteransicht von Bildschirmhintergründen wird nun nach Name sortiert, anstatt eher zufällig ausgewählt zu wirken (Noah Davis, Plasma 5.24.3)

Bei Plasma Wayland gleitet die Virtuelle Tastatur nun geschmeidig in und aus dem Sichtfeld (Arjen Hiemstra, Plasma 5.25)

Das Applet Zwischenablage erinnert nun den letzten Barcode-Typ für das Teilen von Einträgen der Zwischenablage per Barcode (Kai Uwe Broulik, Plasma 5.25)

Beim Breeze-SDDM-Anmeldebildschirm führt das Ändern der Tastaturbelegung oder Sitzung nicht länger zum Verlust des Fokus für das Passwordfeld (Ich: Nate Graham, Plasma 5.25)

Kopfbereiche von QML-basierten Seiten der Systemeinstellungen flackern wirklich endgültig nicht mehr beim Wechseln der Seiten (Devin Lin, Frameworks 5.93)

Die Pfeil-Graphik von Breeze sieht nun wie alle anderen Breeze-basierten Pfeile aus (Artem Grinev, Frameworks 5.93):

Webpräsenz

Wir haben endlich das Steam Deck aufgenommen unter https://kde.org/hardware! 🙂 (Phu Hung Nguyen, gerade eben)

Der Download-Link unter https://neon.kde.org ist nun viel prominenter (Guillherme Silva, gerade eben)

… Und alles weitere

Nicht vergessen, dieser Blog behandelt nur die Spitze des Eisbergs! Tonnenweise KDE-Apps, deren Entwicklung ich hier nicht verfolgen kann, sind hier gar nicht erwähnt, ebensowenig wie Backend-Weiterentwicklung, verbesserte Test-Abdeckung und andere Änderungen, die im Allgemeinen ohne sichtbare Oberfläche bleiben. Wenn Sie Appetit auf mehr haben, schauen Sie auf https://planet.kde.org/ vorbei, wo Sie Blog-Posts anderer KDE-Unterstützer finden mit Details zu ihrer Arbeit.

Wie Sie helfen können

Wenn Sie Entwickler sind, schauen Sie doch bei unserer 15-Minuten-Bug-Initiative vorbei. Die Arbeit an diesen Bugs macht schnell einen großen Unterschied! Dies ist die zweite Woche ohne behobene 15-Minuten-Bugs und es wäre toll, wenn wir uns erneut darauf konzentrieren könnten. Ich weiß, jeder ist beschäftigt, und doch beheben sich diese nicht von selbst. 🙂
Andernfalls schauen Sie auf https://community.kde.org/Get_Involved vorbei, um Wege zu finden, Teil eines Projektes zu werden, das wirklich zählt. Jeder Unterstützer macht einen riesigen Unterschied in KDE; niemand ist bloß eine Nummer oder ein Hamster in einem Laufrad! Sie müssen auch kein Programmierer sein. Das war ich auch nicht, als ich anfing. Versuchen Sie's, es wird Ihnen gefallen! Wir beißen auch nicht!

Und vielleicht möchten Sie ja eine steuerlich absetzbare Spende an KDE e.V. tätigen  😘

 

Comments