Last Updated:
Coverbild:

Diese Woche in KDE: Tiling und iOS-Support!

KWin hat diese Woche eine sehr coole neue Funktion erhalten: ein integriertes, fortschrittliches Kachelsystem, mit dem Sie benutzerdefinierte Kachel-Layouts einrichten und die Größe mehrerer benachbarter Fenster gleichzeitig ändern können, indem Sie an den Lücken zwischen ihnen ziehen.

Disclaimer: Translation of This Week in KDE by Nate Graham. Assisted by Deepl. Follow the blue string for the original.

Diese Funktion steckt noch in den Kinderschuhen und ist nicht darauf ausgelegt, den Arbeitsablauf eines Kachelfenstermanagers vollständig zu replizieren. Aber wir erwarten, dass sie mit der Zeit wächst und sich weiterentwickelt, und auch die neuen APIs, die dafür hinzugefügt wurden, sollten Skripten von Drittanbietern zugute kommen, die KWin in einen Kachelfenster-Manager verwandeln wollen. Vielen Dank an Marco Martin für den Beitrag zu dieser Arbeit, die in Plasma 5.27 veröffentlicht werden wird!
Aber es gibt auch noch viel, viel mehr:

Weitere Neue Funktionen

Sie können jetzt Apple iOS-Geräte über das native afc://-Protokoll in Dolphin, Dateidialogen und anderen Dateiverwaltungswerkzeugen durchsuchen (Kai Uwe Broulik, kio-extras 23.04. Link)

Konsole hat jetzt KHamburgerMenu übernommen (Ich: Nate Graham, Felix Ernst, und Andrey Butirsky, Konsole 23.04. Link):

Die Tab-Leiste der Konsole befindet sich jetzt standardmäßig am oberen Rand des Fensters, wie bei den meisten anderen Anwendungen, und nicht mehr am unteren Rand (ich: Nate Graham, Konsole 23.04. Link)

Sie können jetzt ein Bild auf das Farbauswahl-Widget ziehen, damit es die Durchschnittsfarbe für dieses Bild berechnet und in seiner Liste der gespeicherten Farben speichert (Fushan Wen, Plasma 5.27. Link):

Wenn eine KRunner-Suche zu keinem Ergebnis führt, wird Ihnen nun die Möglichkeit gegeben, eine Websuche nach dem Suchbegriff durchzuführen (Alexander Lohnau, Plasma 5.27. Link)

Unterstützung für das Global Shortcuts Portal, das es Flatpak und anderen Sandbox-Applikationen, die das Portalsystem nutzen, erlaubt, eine standardisierte Benutzeroberfläche zum Setzen und Bearbeiten von globalen Shortcuts anzubieten (Aleix Pol Gonzalez, Plasma 5.27. Link)

Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Wenn Sie den aktuellen Ordner in Dolphin löschen, navigiert er jetzt automatisch zurück zum übergeordneten Ordner (Vova Kulik und Méven Car, Dolphin 23.04. Link)

Wenn Sie Discover über den Menüpunkt "Deinstallieren oder Add-Ons verwalten..." in Kickoff für eine installierte App starten und diese App in Discover aus mehreren Backends verfügbar ist, öffnet sich Discover jetzt immer mit der App aus dem Backend, aus dem sie tatsächlich installiert ist, so dass Sie sofort auf die Schaltfläche "Entfernen" klicken können, wenn Ihr Ziel beim Öffnen von Discover war, die App zu deinstallieren (Aleix Pol Gonzalez, Plasma 5.26.4. Link)

Apropos Kontextmenü, das diese Aktion enthält: Wenn Sie das erste Mal mit der rechten Maustaste auf eine App in Kickoff klicken, um sie anzuzeigen, erscheint das Menü jetzt sofort, anstatt mit einigen Sekunden Verzögerung (David Redondo, Plasma 5.27. Link)

KWin's "Cascaded"-Fensterplatzierungsmodus wurde entfernt, da nun jeder andere Fensterplatzierungsmodus, bei dem es Sinn macht, selbst ein kaskadierendes Verhalten beinhaltet! (Natalie Clarius, Plasma 5.27. Link):

Der Bildschirmauswahldialog für Flatpak- und Snap-Anwendungen, die das XDG-Portalsystem verwenden, enthält jetzt Vorschaubilder für jeden Bildschirm oder jedes Fenster, das Sie freigeben können (Aleix Pol Gonzalez, Plasma 5.27. Link):

Plasma-Panels werden jetzt automatisch dicker, wenn Sie zu einem Plasma-Thema wechseln, dessen Grafiken in dünnen Panels nicht funktionieren (Niccolò Venerandi, Plasma 5.27. Link)

Plasma merkt sich jetzt nicht mehr auf seltsame Weise unterschiedliche Dicken für jedes Panel in horizontalen und vertikalen Setups; jetzt hat jedes Panel eine Dicke und behält diese bei, wenn Sie von horizontal zu vertikal und umgekehrt wechseln (Fushan Wen, Plasma 5.27. Link)

Wenn Sie Ihre Heimatzeitzone manuell zur Zeitzonenliste der Digitaluhr hinzufügen, damit Sie sie auf Reisen in eine andere Zeitzone ändern können und Ihre Heimatzeitzone automatisch angezeigt wird, verschwindet sie jetzt automatisch, wenn Sie sich in Ihrer Heimatzeitzone befinden und ihre Anzeige überflüssig wäre (ich: Nate Graham, Plasma 5.27, Link):

Das Widget "Batterie & Helligkeit" betrachtet nun eine Batterie, die bis zu ihrem konfigurierten Ladelimit aufgeladen wurde, als voll aufgeladen (ich: Nate Graham, Plasma 5.27. Link)

Der Abschnitt "Suchen nach" im Bereich "Orte" wurde standardmäßig entfernt, um so viel visuelle Unordnung zu vermeiden. Die Funktionalität ist nach wie vor verfügbar, und Sie können diese Elemente wieder hinzufügen, wenn Sie möchten und sie natürlich verwenden (ich: Nate Graham, Frameworks 5.101. Link):

Signifikante Fehlerbehebungen

(Dies ist eine kuratierte Liste von Fehlern mit hoher oder sehr hoher Priorität, Wayland-Showstoppern, größeren Regressionen, langwierigen Problemen usw.)

Plasma ist nicht mehr in der Lage, beim Start in einer Schleife abzustürzen, wenn eines der Qt-Bildlese-Plugins, die auf Ihrem System installiert sind, aber nicht zur Anzeige des Hintergrundbildes verwendet werden, fehlerhaft und absturzgefährdet ist (Fushan Wen, Plasma 5.26.4. Link)

Das Scrollen in der Sprachliste auf der Seite Region und Sprache der Systemeinstellungen ist nicht mehr fast unbrauchbar ruckelig (ich: Nate Graham, Plasma 5.26.5. Link)

Wenn Ihr Sperrbildschirmthema eines Drittanbieters defekt ist, aber der Hintergrundprozess von kscreenlocker_greet nicht abgestürzt ist, sehen Sie wieder den Ersatz-Sperrbildschirm und nicht mehr den gefürchteten Bildschirm "Ihr Sperrbildschirm ist defekt" (David Redondo, Plasma 5.27. Link)

Das Wetter-Widget verlässt nicht mehr seinen Platz in der Systemablage und überlappt andere Symbole in verschiedenen Symbol- und Panelgrößen (Ismael Asensio, Plasma 5.27. Link)

Wenn die Nachtfarbe aktiv ist und das System oder KWin neu gestartet wird, schaltet sie sich nun wie erwartet wieder ein (Vlad Zahorodnii, Plasma 5.27. Link)

Benachrichtigungen können jetzt mit einem Bildschirmlesegerät gelesen werden (Fushan Wen, Plasma 5.27. Link)

Es wurde an der Leistung gearbeitet, um den Prozess des Zeichnens von UI-Elementen in Plasma und QtQuick-basierten Anwendungen zu beschleunigen, was zu einer höheren Geschwindigkeit und einem geringeren Energieverbrauch führen sollte (Arjen Hiemstra, Frameworks 5.101. Link 1 und Link 2)

Wenn Sie in der Plasma-Wayland-Sitzung ein Fenster mit QtQuick-basierten Benutzeroberflächenelementen auf einen anderen Bildschirm ziehen, der einen anderen Skalierungsfaktor verwendet, passt sich das Fenster sofort an, um entsprechend dem Skalierungsfaktor des Bildschirms korrekt angezeigt zu werden, ohne Unschärfe oder Pixelierung. Es funktioniert sogar, wenn sich ein Fenster teilweise auf einem Bildschirm und teilweise auf einem anderen befindet! (David Edmundson, Frameworks 5.101. Link 1 und Link 2)

Andere fehlerbezogene Informationen von Interesse:

Automation & Systematisierung

Bis zu diesem Zeitpunkt wurden auf Plasma Mobile fokussierte Anwendungen nach einem Veröffentlichungsplan namens "Plasma Mobile Gear" veröffentlicht. Zukünftig werden diese Anwendungen nach dem normalen "KDE Gear"-Veröffentlichungszeitplan veröffentlicht, wobei "Plasma Mobile Gear" eingestellt wird, um die Paketierung zu vereinfachen und zu vereinheitlichen (Link)

Ein Autotest für die Berechnung der lokalen Dateigröße in Filelight wurde hinzugefügt (Harald Sitter, Link)

Ein passendes Bild für die Automation-Zielgruppe gesetzt, was eindeutig die wichtigste Aufgabe war (Justin Zobel und ich: Nate Graham)

Externe Änderungen KDE betreffend

Ein neues Wayland-Protokoll für fraktionale Skalierung wurde eingebunden, was die Tür für Qt und KWin öffnet, um es zu unterstützen, und dann bekommen wir eine bessere fraktionale Skalierung für Qt- und KDE-Anwendungen! Diese Arbeit auf der Qt- und KDE-Seite ist in Arbeit, aber noch nicht zusammengeführt. Sobald dies der Fall ist, werde ich es ankündigen! (Kenny Levinsen, wayland-protocols 1.31. Link).

Und alles weitere

Dieser Blog behandelt nur die Spitze des Eisbergs! Wenn Sie Appetit auf mehr haben, schauen Sie auf https://planet.kde.org/ vorbei, wo Sie Blog-Posts anderer KDE-Unterstützer finden mit Details zu ihrer Arbeit.

Wie Sie helfen können

Wenn Sie Entwickler sind, schauen Sie doch bei unserer 15-Minuten-Bug-Initiative vorbei. Die Arbeit an diesen Bugs macht schnell einen großen Unterschied!
Andernfalls schauen Sie auf https://community.kde.org/Get_Involved vorbei, um Wege zu finden, Teil eines Projektes zu werden, das wirklich zählt. Jeder Unterstützer macht einen riesigen Unterschied in KDE; niemand ist bloß eine Nummer oder ein Hamster in einem Laufrad! Sie müssen auch kein Programmierer sein. Das war ich auch nicht, als ich anfing. Versuchen Sie's, es wird Ihnen gefallen! Wir beißen auch nicht!

Und vielleicht möchten Sie ja eine steuerlich absetzbare Spende an KDE e.V. tätigen 😘

 

Comments