Last Updated:
Diese Woche in KDE
Diese Woche in KDE KDE / Nate Graham

Diese Woche in KDE: KCommandBar wirkt wahnwitzige Produktivität

Diese Woche präsentieren wir ein weiteres spannendes UI-Element: KCommandBar! Vielleicht ist durch mein Loblied auf KHamburgerMenu der Eindruck entstanden, als würden wir uns heutzutage mehr den lässigen oder neuen Nutzern zuwenden … weit gefehlt! KCommandBar ist ein UI-Element für Experten, sie implementiert ein Popup im HUD-Stil, das alle im Menü einer KDE-App verfügbaren Aktionen beinhaltet, sodass Sie im Handumdrehen sämtliche Funktionen erreichen können! Sie ist gewissermaßen ein KRunner innerhalb Ihrer Apps. Sie können sie auch zur Suche verwenden, falls Sie glauben, eine Funktion existiert, aber nicht wissen wo.

Disclaimer: Translation of This Week in KDE by Nate Graham. Follow the blue string for the original.

Hmm, hat Kate einen Block-Auswahl-Modus? Und wie aktiviert man ihn?



KCommandBar in Aktion

Oh, gefällt mir  😀

Schon bemerkt, wie sie auch das Tastaturkürzel für die Aktion anzeigt? So wissen Sie gleich, wie Sie diese Funktion beim nächsten mal noch schneller aktivieren!

Dieses UI-Element wurde in den Code aufgenommen, aber noch nicht für alle KDE-Apps ausgerollt. Sobald dieser merge request gelandet ist, werden alle QWidgets-basierten KDE-Apps, die unser KXMLGui-Framework benutzen (will heißen, fast alle), diese Funktion automatisch und frei haus bekommen!  🍻
Großen Dank an Waqar Ahmed dafür!

Fehlerbehebungen & Leistungsverbesserungen

Dolphins Animation beim Schließen der geteilten Ansicht zeigt vor dem Schließen nicht länger kurzzeitig den Inhalt der falschen Ansicht in der linken Ansicht (Felix Ernst, Dolphin 21.08)

Plasma stürzt nicht länger gelegentlich ab bei der Benutzung des Audio-Volume-Widgets mit vollem PipeWire-Support (David Redondo, Plasma 5.22)

Bei Plasma Wayland führt das Verbinden oder Trennen eines externen Bildschirms nicht länger gelegentlich zum sofortigen Crash von Plasma (David Edmundson, Plasma 5.22)

Bei Plasma Wayland werden sich selbst schließende Fenster nicht länger zu halb-transparenten Phantomen auf dem Bildschirm falls sie zufällig während der automatischen Schließung bewegt wurden (Vlad Zahorodnii, Plasma 5.22)

Wir haben einen besseren Fix damit das Netzwerk-Applet beim ersten Öffnen nicht irrtümlich eine riesige Verkehrsspitze anzeigt - sollte dieses Problem wirklich lösen diesmal (David Redondo, Plasma 5.22)

System-Monitor-Widgets in Panels zeigen nun die korrekten Informationen an (David Redondo, Plasma 5.22)

Die neue Plasma System-Monitor-App flackert nicht länger wenn die Tabellenansicht von Apps oder Prozessen aktualisiert wird (David Edmundson, Plasma 5.22)

Bei Plasma Wayland werden Untermenüs der Hamburger-Menüs von interaktiven Benachrichtigungen (z.b. für neu aufgenommene Screenshots) nicht länger in einem separaten Fenster geöffnet (David Redondo, Plasma 5.22)

Bei Plasma Wayland führt das Anzeigen des App-Menüs in der Titelleiste nicht länger zum temporären Erscheinen des Objekts “KDE Daemon” im Task-Manager (David Redondo, Plasma 5.22)

Bei Plasma Wayland sind Aurorae Fensterdekorationen nicht länger visuell korrumpiert wenn High DPI Scaling verwendet wird (David Edmundson, Plasma 5.22)

Bei Benutzung des Breeze Anwendungsstils hängt der Cursor nicht länger in der Form des “doppelköpfigen Pfeils” fest wenn er erst über einen größenveränderlichen Trenner und dann in ein Terminal-Panel bewegt wird wie in Dolphin (Fabian Vogt, Plasma 5.22)

Der “Audio wird abgespielt”-Indikator des Icons-Only Task Manager überlappt nicht länger mit seiner nummerierten Marke wenn die Marke sichtbar ist (Bharadwaj Raju, Plasma 5.22)

Die adaptive Panel-Transparenz-Funktion und das Alles-Minimieren-Applet funktionieren nun richtig wenn KWin’s Einstellung “Thumbnails für minimierte Fenster behalten” verwendet wird (Bharadwaj Raju and Abhijeet Viswa, Plasma 5.22)

Bei Plasma Wayland werden externe Bildschirme auf Multi-GPU-Systemen nun richtig erkannt (Xaver Hugl, Plasma 5.23)

Die Auswahl von Ordnern im Auswahldialog für Flatpak-Apps und anderen Benutzern von XDG-Portalen funktioniert nun (Bharadwaj Raju, Frameworks 5.83)

Bei der Nutzung einer aktuellen Version von Qt funktioniert die automatische Rechtschreibprüfung in Kate und KDevelop und anderen KTextEditor-basierten Apps wieder von vornherein ohne vorheriges aus- und einschalten (Antonio Rojas, Frameworks 5.83)

Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Die Tabs am unteren Ende von Gwenview’s Seitenleiste enthalten nur noch Icons, wo der Text bei sehr kleinen Breiten zuvor ausgeblendet wurde, aber Icons+Text bei sehr großen Breiten (Noah Davis, Gwenview 21.08):

Dolphins Papierkorb-Eintrag in der Orte-Leiste hat nun einen Kontextmenü-Eintrag für das Öffnen der Papierkorb-Einstellungen (Saravanan K, Dolphin 21.08):

In Elisa setzt der Inline-Play-Button für Playlist-Einträge nun die Wiedergabe fort, wenn pausiert, anstatt zum Beginn des Songs zurückzukehren (Tranter Madi, Elisa 21.08)

Systemabschnitt-Applets mit Hamburger-Menüs enthalten nicht länger diesselbe Aktion, die bereits als Button im Kopfabschnitt selbst vorhanden ist (Ich: Nate Graham, Plasma 5.22):

In der neuen Plasma System Monitor App kann der ausgewählte Prozess oder die App nun mittels Löschen-Taste beendet werden, genau wie zuvor in KSysGuard (Kai Uwe Broulik, Plasma 5.22)

Das Klicken auf eines der Media-Kontrollelemente auf dem Lock-Screen stiehlt nicht länger den Tastatur-Fokus vom Passwortfeld (Jan Blackquill, Plasma 5.22)

Die Funktion "mit dem Mausrad durch Tasks scrollen" des Taskmanagers führt nicht länger zur De-Minimierung minimierter Tasks (Abhijeet Viswa, Plasma 5.22)

Widgets auf dem Desktop haben nun einen verschwommenen Hintergrund, das macht sie lesbarer und hübscher als zuvor mit transparenten Widgets aber nicht verwaschenen Hintergrundbildern (Marco Martin, Plasma 5.23):

Das Retro-Wallpaper zeigts besser!

Der Anwendungen-Reiter des Audio Volume Applet unterscheidet nun zwischen Apps, die Audio wiedergeben oder aufnehmen, und jenen, die dies nicht tun (Kai Uwe Broulik, Plasma 5.23):

Die Startbildschirm-Seite in den Systemeinstellungen wurde in die Kategorie "Erscheinungsbild" verschoben (Ich: Nate Graham, Plasma 5.22)

… Und alles weitere

Nicht vergessen, dieser Blog behandelt nur die Spitze des Eisbergs! Tonnenweise KDE-Apps, deren Entwicklung ich hier nicht verfolgen kann, sind hier gar nicht erwähnt, ebensowenig wie Backend-Weiterentwicklung, verbesserte Test-Abdeckung und andere Änderungen, die im Allgemeinen ohne sichtbare Oberfläche bleiben. Wenn Sie Appetit auf mehr haben, schauen Sie auf https://planet.kde.org/ vorbei, wo Sie Blog-Posts anderer KDE-Unterstützer finden mit Details zu ihrer Arbeit.

Wie Sie helfen können

Schauen Sie auf https://community.kde.org/Get_Involved vorbei, um Wege zu finden, Teil eines Projektes zu werden, das wirklich zählt. Jeder Unterstützer macht einen riesigen Unterschied in KDE; niemand ist bloß eine Nummer oder ein Hamster in einem Laufrad! Sie müssen auch kein Programmierer sein. Das war ich auch nicht, als ich anfing. Versuchen Sie's, es wird Ihnen gefallen! Wir beißen auch nicht!

Und vielleicht möchten Sie ja eine steuerlich absetzbare Spende an KDE e.V. tätigen  😘

 

Comments