Last Updated:
Coverbild: KDE Plasma
Plasma 5.25 Beta

Testing Time: Plasma 5.26 Beta freigegeben

Plasma 5.26 ist in der Betaversion erschienen und bringt den neuen Big-Screen-Modus mit sich, wodurch Plasma endgültig zur Kodi-Alternative herangewachsen ist. Zeit zum Testen!

Mit dem Big-Screen-Modus in KDE 5.26 schickt sich Plasma nun an, eine neue Gerätekategorie zu erobern: den Fernseher. Herauskommen soll dabei eine Linux-basierte, privatsphärenfreundliche Alternative zu Kodi und proprietären Lösungen wie dem Fire TV von Amazon, die für große Bildschirme und Fernbedienungen optimiert ist. Integriert ist darin auch Mycroft, ein Open-Source-Sprachassistent, der auch ohne Verbindung zum Neuland funktioniert und nicht unbedingt darauf angewiesen ist, nach Hause zu telefonieren. Alternativ lässt sich auch DeepSpeech von Mozilla nutzen.

KDE Bigscreen mit großem Potential

Dass Big Screen auf Linux basiert, eröffnet dem System potentiell den gesamten Katalog von Anwendungen für Linux, die dann auch bequem mit der Fernbedienung navigiert werden könnten. Außerdem erscheint eine Integration von KDEConnect plausibel, wodurch Spezial-Apps wie Kore für Kodi oder die Amazon Remote App erübrigt würden. Desktop, Laptop,Tablet und Fernseher ließen sich dann durch eine einzige Open-Source-App steuern und vernetzen.

Youtube und Co dürfen natürlich auch nicht fehlen und die Integration von Spectacle verspricht die einfache Möglichkeit von Screenshots. Mit Aura gibt es einen Browser für Fernbedienungsbedienung und für Videowiedergabe zeichnet der Plank Mediaplayer verantwortlich:

Übrige Neuerungen von Plasma 5.26

Nebst den üblichen Verbesserungen an der Wayland-Unterstützung und den Systemeinstellungen wartet Plasma 5.26 außerdem mit vielen Verbesserungen für Discover, das Anwendungsmenü und den Plasmoids auf.
Weitere Änderungen können in den Veröffentlichungshinweisen nachgelesen werden.

Fazit und Verfügbarkeit

Dank KDE Bigscreen verspricht Plasma 5.26 eine spannende Veröffentlichung zu werden.
Getestet werden kann z. B. per Download der Testversion von KDE Neon.
Abbilder für SBCs sind hier verfügbar.

 

Comments