Last Updated:
Coverbild: Auswahlmodus für Dolphin

Diese Woche in KDE: Alleskönner KRunner & Gwenview lernt neue Funktionen

Diese Woche wurde KRunner viel schlauer, was seine Suchergebnisse angeht. Jahrelang haben sich die Leute darüber beschwert, dass verschiedene Dinge nicht an erster Stelle erscheinen, wenn sie es erwarten, also haben Natalie Clarius und Alexander Lohnau beschlossen, einige wichtige Verbesserungen vorzunehmen:   

  • Systemeinstellungsseiten, deren Namen genau mit dem Suchbegriff übereinstimmen, haben jetzt ein viel höheres Gewicht, so dass sie zuerst erscheinen sollten (Link)
  • Diverse andere Dinge mit exakter Namensübereinstimmung haben nun ebenfalls ein höheres Gewicht, so dass sie zuerst erscheinen sollten, und bei neueren Dateien wird nun auch die Relevanz entsprechend dem Alter reduziert (Link)
  • Bei der Eingabe von "Zeit CET" oder "Zeit Shanghai" wird nun nicht nur die Zeit angezeigt, sondern auch, wie viel früher oder später sie im Vergleich zu Ihrer aktuellen Zeitzone ist (Link)
  • Die exec=-Zeilen von Desktop-Dateien für Chrome-Web-Apps und Flatpak-Apps werden nicht mehr fälschlicherweise abgeglichen (Link 1 und link 2)

    Vielen Dank, ihr zwei! 

Disclaimer: Translation of This Week in KDE by Nate Graham. Assisted by Deepl. Follow the blue string for the original.

Neue Funktionen

Mit Gwenview können Sie jetzt Helligkeit, Kontrast und Gamma von Bildern ändern (Ilya Pominov, Gwenview 22.12. Link):

Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Alle globalen Lautstärkeeinstellungen wurden auf die Seite der Systemeinstellungen "Audiolautstärke" verschoben und das Widget Audiolautstärke verfügt nicht mehr über eine eigene Einstellungsseite. Wenn Sie also auf die Schaltfläche "Konfigurieren" klicken, gelangen Sie jetzt zu den Systemeinstellungen. Darüber hinaus bietet dies die Möglichkeit, die globale Stummschaltung wirklich global zu machen und die Schieberegler auf der Seite Systemeinstellungen nur auf 150 % zu stellen, wenn Sie die Einstellung "Maximale Lautstärke erhöhen" verwenden (Bharadwaj Raju, Plasma 5.27. Link 1, link 2, und link 3):

Dieses Video wird über unsere Peertube-Instanz bei tchncs.de eingebunden.

Wenn Sie Offline-Updates verwenden, können Sie jetzt Discover verwenden, um die Änderungsprotokolle für einzelne Pakete zu sehen, genau wie bei Online-Updates (Aleix Pol Gonzalez, Plasma 5.27. Link)

Hintergrundbilder in den Hintergrundauswahlrastern, die Sie an verschiedenen Stellen sehen, können jetzt gezogen und abgelegt werden, so dass Sie sie in Bildbearbeitungsprogramme ziehen können, um sie zu bearbeiten, in einen Dateimanager, um sie zu kopieren, und so weiter (Fushan Wen, Plasma 5.27. Link)

Auf dem Sperrbildschirm können Sie jetzt die Escape-Taste drücken, um den Bildschirm auszuschalten und Strom zu sparen (Aleix Pol Gonzalez, Plasma 5.27. Link)

Wenn Ihr Computer an das Stromnetz angeschlossen ist und den Leistungsmodus verwendet oder eine Anwendung den Energiesparmodus angefordert hat, können Sie dies jetzt direkt in Ihrem Systemtray sehen (ich: Nate Graham, Plasma 5.27.Link):

Signifikante Fehlerbehebungen

(Dies ist eine kuratierte Liste von Fehlern mit hoher oder sehr hoher Priorität, Wayland-Showstoppern, größeren Regressionen, langwierigen Problemen usw.)

Krita unterstützt jetzt die Verwendung eines globalen Menüs (Antonio Rojas, Krita 5.1. Link)

Die Libreswan-VPN-Erkennung funktioniert jetzt, wenn Sie Version 4.9 oder höher verwenden, und die Erkennung für StrongSwan und OpenSwan sollte jetzt auch genauer sein (Douglas Kosovic, Plasma 5.24.8. Link)

In der Plasma-Wayland-Sitzung werden Steam und einige andere XWayland-verwendende Anwendungen nun auf die korrekte und erwartete Größe skaliert, wenn die Standardeinstellung "Legacy-Apps skalieren sich selbst" verwendet wird (ich: Nate Graham, Plasma 5.26.3. Link)

Das Umschalten zwischen den Widgets des Launchers (z.B. Kickoff und Kicker) ordnet die Favoriten nicht mehr in alphabetischer Reihenfolge an; die manuelle Reihenfolge bleibt nun erhalten (Bharadwaj Raju, Plasma 5.27. Link)

Sie können den "Present Windows"-Effekt innerhalb des Desktop-Grid-Effekts wieder deaktivieren und stattdessen die Fenster dort lassen, wo sie sind, und ihn als Umschalter für den virtuellen Desktop verwenden (Marco Martin, Plasma 5.27. Link)

Alle möglichen KDE-Applikationen bleiben beim Start nicht mehr hängen, wenn Dateien in ihren "Letzte Dokumente"-Listen aus irgendeinem Grund nicht zugänglich sind (Christoph Cullmann, Frameworks 5.100. Link)

Andere fehlerbezogene Informationen von Interesse:

Automation & Systematisierung

Wenn die Erstellung eines Moduls mit kdesrc-build fehlschlägt, wird nun ein Weg vorgeschlagen, um fehlende Build-Abhängigkeiten zu installieren (Marius Pa. Link)

Autotests hinzugefügt, um sicherzustellen, dass die Generierung von Miniaturbildern nicht Rückschritte macht (Nicolas Fella, kio-extras 22.12. Link)

Autotest in KWin hinzugefügt, um sicherzustellen, dass automatisch generierte Auflösungen richtig generiert werden (Xaver Hugl, Plasma 5.27. Link)

Es wurde ein Autotest in Plasma hinzugefügt, um sicherzustellen, dass die Fenster ihren Einträgen im Task-Manager korrekt zugeordnet werden (Fushan Wen, Plasma 5.27. Link)

Webpräsenz

KDE hat jetzt eine schicke neue "KDE for Creators"-Seite! (Carl Schwan, Nicolas Fella, Áron Kovács und andere Leute aus dem Promo-Team) Sie ergänzt die bestehende Seite "KDE für Kinder", und wir werden bald noch mehr hinzufügen!

kde.org/hardware listet nun viel prominenter die Geräte von Tuxedo Computers auf, da sie nun standardmäßig Plasma ausliefern! (Paul Brown, Carl Schwan, und ich: Nate Graham, Link):

Und alles weitere

Nicht vergessen, dieser Blog behandelt nur die Spitze des Eisbergs! Tonnenweise KDE-Apps, deren Entwicklung ich hier nicht verfolgen kann, sind hier gar nicht erwähnt, ebensowenig wie Backend-Weiterentwicklung, verbesserte Test-Abdeckung und andere Änderungen, die im Allgemeinen ohne sichtbare Oberfläche bleiben. Wenn Sie Appetit auf mehr haben, schauen Sie auf https://planet.kde.org/ vorbei, wo Sie Blog-Posts anderer KDE-Unterstützer finden mit Details zu ihrer Arbeit.

Wie Sie helfen können

Wenn Sie Entwickler sind, schauen Sie doch bei unserer 15-Minuten-Bug-Initiative vorbei. Die Arbeit an diesen Bugs macht schnell einen großen Unterschied!
Andernfalls schauen Sie auf https://community.kde.org/Get_Involved vorbei, um Wege zu finden, Teil eines Projektes zu werden, das wirklich zählt. Jeder Unterstützer macht einen riesigen Unterschied in KDE; niemand ist bloß eine Nummer oder ein Hamster in einem Laufrad! Sie müssen auch kein Programmierer sein. Das war ich auch nicht, als ich anfing. Versuchen Sie's, es wird Ihnen gefallen! Wir beißen auch nicht!

Und vielleicht möchten Sie ja eine steuerlich absetzbare Spende an KDE e.V. tätigen 😘

 

Comments